Mieten Toggle

Die Mietgebühr pro Arbeit beträgt jährlich 25 % des Wertes zzgl. im ersten Jahr einmalig Euro 50 € (pauschale Aufwandsentschädigung).

Die Mietdauer beträgt, sofern nicht anders vereinbart, ein Jahr. Wenn Sie eine Arbeit während der Mietzeit kaufen möchten, werden alle bereits geleisteten Mietraten auf den Kaufpreis angerechnet.

Findet sich ein Käufer für ein von Ihnen gemietetes Werk, dann haben Sie natürlich ein Vorkaufsrecht. Machen Sie von diesem Vorkaufsrecht Gebrauch, wird der Mietvertrag auf Wunsch in einen Ratenvertrag umgewandelt. Nutzen Sie Ihr Vorkaufsrecht nicht, endet der Mietvertrag mit dem Verkauf des Werkes. Sie erhalten für die Restmietdauer ein gleichwertiges Werk als Ersatz.

Sonstiges
Während der Mietdauer verpflichten Sie sich für die Unversehrtheit des Werkes. Im selbst zugefügtem Schadensfall trägt der Mieter die Kosten. Sie erklären sich damit einverstanden, einzelne gemietete Arbeiten, falls notwendig, kurzfristig für eine Ausstellung zur Verfügung zu stellen.

Weitere Kosten, beispielsweise für Beratung, Verpackung und Versand, sind mit der pauschalen Aufwandsentschädigung abgedeckt.

Alle Arbeiten, die Sie auf meiner Webseite sehen, können gemietet werden. Außer die Arbeiten die im Privatbesitz sind, hinterfragen Sie dieses bitte per Mail oder telefonisch. Wenn Sie interessiert sind, dann rufen Sie mich an
(02331-46 33 79) oder schreiben Sie mir eine Mail.

Nun Wünsche ich Ihnen viel Freude beim blättern…